10. 12.09.2021
Workshop mit Juana Amaya

Juana ist eine außergewöhnliche Tänzerin und knüpft an die Tradition der alten Namen an, die heute noch von allen Flamenco-Aficionados mit Ehrfurcht ausgesprochen werden wie Carmen Amaya, Farruco, oder ihren Onkel Ramon, um nur einige zu nennen. Sie verbindet zeitgemäß Modernes im Flamenco mit Tradition. Ihr Tanzstil zeigt, dass sich in ihr ganze Generationen von Sängern, Gitarristen und Tänzern vereinen. Sie gibt sich keinen Trends hin oder mixt anderen Tanzstile zusammen, sie tanzt und ist einfach Juana: überwältigend, atemberaubend und noch viel mehr.

Die Kurse

Der Unterricht

Ganze Scharen pilgern nach Sevilla, um bei Juana Unterricht zu nehmen. Mindestens 1 x im Jahr ist sie hier bei uns in Mannheim, wo sie – wie sie selbst sagt – schon „zu Hause“ ist. Ihr Unterrichtsstil ist konzentriert und sehr effizient. Sie hat eine enorme Geduld und viel Didaktik. Ihr Material ist sehr anspruchsvoll, doch vermittelt sie das so gekonnt, dass man wie von selbst Dinge macht, von denen man vorher nur träumen konnte. Es macht wahnsinnig Spaß bei ihr Unterricht zu nehmen, und Ihre Art zu tanzen ist mitreissend und bringt es einfach auf den Punkt.

1. Kurs: Soleá por Bulería

Kurs 1: Soleá por BuleríaAb Mittelstufe170,00 EUR oder Nachholstunden
TagDatum
Uhrzeit
Freitag10.09.202118.00 – 19.30 Uhr
Samstag11.09.202115.00 – 16.30 Uhr
Sonntag12.09.202114.00 – 15.30 Uhr

2. Kurs: Fußtechnik

Kurs 2: FußtechnikAb Mittelstufe130,00 EUR oder Nachholstunden
TagDatum
Uhrzeit
Freitag10.09.202119.40 – 20.40 Uhr
Samstag11.09.202116.45 – 17.45 Uhr
Sonntag12.09.202115.45 – 16.45 Uhr

3. Kurs: Jaléos

Kurs 3: JaléosFortgeschrittene180,00 EUR oder Nachholstunden
TagDatum
Uhrzeit
Freitag10.09.202120.50 – 22.10 Uhr
Samstag11.09.202118.00 – 19.40 Uhr
Sonntag12.09.202117.00 – 18.30 Uhr

Juana Amaya en el festival del gazpacho